Aktuelle Stellenanzeigen

Die der Klinik angeschlossene Praxis für Physiotherapie mit Schwerpunkt Orthopädie sucht zur Erweiterung Ihres Teams eine/n

Physiotherapeut/in in Voll- oder Teilzeit.

Kenntnisse in manueller Lymphdrainage, manueller Therapie und E-Technik (Hanke) wünschenswert aber nicht Bedingung.
Auch Berufsanfänger sind uns willkommen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte zu Händen an:

Praxis für Physiotherapie
Jutta Kraemer
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Tel 040-37519090

Auch gerne per mail: praxis@jutta-kraemer.de

MfA (30 Std. / Woche) zum nächstmöglichen Termin gesucht

Die Klinik Fleetinsel Hamburg ist eine Spezialklinik mit folgenden Fachgebieten:

  • Orthopädische Fachgebiete
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Gelenkchirurgie inkl. prothetischer Versorgung
  • Fußchirurgie
  • Sport Medizin
  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Hernienchirurgie

Voraussetzung:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur MFA
  • Berufserfahrung wäre wünschenswert (keine Bedingung)

Wir wünschen uns:

  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastungsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • geregelte Arbeitszeit
  • Zuschuss zur HVV-Proficard

Ihre Bewerbung senden Sie bitte zu Händen an:

Klinik Fleetinsel Hamburg GmbH & Co. KG
z.Hd. Frau Dethlefs
Admiralitätstraße 3-4
20459 Hamburg

Auch gerne per mail: dethlefs@klinik-fleetinsel.de

Gerne auch ein telefonischer Erstkontakt über Frau Balhorn 040 37671-669 oder Frau Dethlefs 040 – 37671-20

FACHARZT/ -ÄRZTIN FÜR ANÄSTHESIE IN VOLLZEIT

Wir wünschen uns:

  • Mehrjährige Erfahrung im selbständigen Arbeiten
  • Belastbare Persönlichkeit mit fachlicher Kompetenz
  • Verfügen über Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • modernste Ausrüstung, AWR
  • Über 4000 Anästhesien pro Jahr
  • Kein Bereitschaftsdienst, Rufdienst
  • Ein kleines, auf persönliches Miteinander ausgerichtetes Team
  • Familiäres, von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • Zuschuss zur HVV-Proficard

Ihre Bewerbung senden Sie bitte zu Händen an:

Klinik Fleetinsel Hamburg GmbH & Co. KG
z.Hd. Herr E. Walther
Leitender Arzt der Anästhesieabteilung
Admiralitätstraße 3-4
20459 Hamburg

Auch gerne per mail: walther@klinik-fleetinsel.de

Gerne auch ein telefonischer Erstkontakt über Frau Balhorn 040 37671-669 oder Frau Dethlefs 040 – 37671-20

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen

OTA/ OP Schwester- Pfleger

Die Klinik Fleetinsel Hamburg ist eine Spezialklinik mit folgenden Fachgebieten:

  • Orthopädische Fachgebiete
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Gelenkchirurgie
  • Fußchirurgie
  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Sport Medizin

Voraussetzungen:

Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/ zur Gesundheits- und Krankenpfleger mit OP-Erfahrung oder abgeschlossene Ausbildung als OTA beziehungsweise abgeschlossene Fachweiterbildung zur OP-Schwester/-Pfleger wäre wünschenswert (keine Bedingung).
Berufserfahrung im genannten Bereich wäre von Vorteil.

Wir wünschen uns:

  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastungsfähigkeit
  • Kommunikationskritik und Kooperationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft eigenverantwortlich und wirtschaftlich zu arbeiten
  • Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Familiäres, von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • Leistungsgerechte Vergütung über hausinternen Vertrag, angelehnt an den TVöD
  • Regelmäßige interne/externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Zuschuss zur HVV-Proficard

Sollte Sie der mögliche Verlust einer Weihnachtsgratifikation davon abhalten, sich derzeit bei uns zu bewerben, sprechen Sie uns bitte an – es gibt eine Lösung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte zu Händen an:

Klinik Fleetinsel Hamburg GmbH & Co. KG
z.Hd. Frau Dethlefs
Admiralitätstraße 3-4
20459 Hamburg

Auch gerne per mail: dethlefs@klinik-fleetinsel.de

Gerne auch ein telefonischer Erstkontakt über Frau Balhorn 040 37671-669 oder Frau Dethlefs 040 – 37671-20

Informationspflichten bei Erhebung personenbezogener Daten
(Art. 13, 14 DSGVO)

1. Name + Kontaktdaten des inhaltlich Verantwortlichen
Jutta Balhorn, Pflegdienstleitung, Mail: balhorn@klinik-fleetinsel.de, Tel. 040 – 37 67 1 – 669

2. Name + Kontakdaten des Datenschutzbeauftragten
Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie gerne an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten richten: Rechtsanwalt Mark Rüdlin, Lerchenstr. 28, 22767 Hamburg, Tel. 040 697972 80, Fax 040 697972 90, ra@markruedlin.de (oder über das Kontaktformular https://markruedlin.de).

3. Zweck der Datenverarbeitung
Wir speichern alle uns zur Verfügung gestellten Informationen von Personen, die sich für eine Tätigkeit in unserem Unternehmen bewerben. Dies gilt sowohl für Bewerbungen auf konkrete Ausschreibungen als auch für Initiativbewerbungen. Die Speicherdauer beträgt maximal zwei Jahre. Innerhalb dieser Zeit wird die Bewerbung geprüft und die Informationen stehen bis zum Ablauf der Speicherdauer zur Verfügung, auch um spätere Anfragen (z. B. Anforderung von Unterlagen, Absagen etc.) qualifiziert beantworten zu können. Im Rahmen von Bewerbungsverfahren erfolgen keine Datenerhebungen bei Dritten, es sei denn es liegt eine Einwilligung Betroffener vor. Es erfolgt kein Datentransfer an Dritte, insbesondere auch nicht in ein anderes Land.
Führt die Bewerbung zur Begründung eines Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnisses, werden die Daten zehn Jahre gespeichert, sofern nicht andere Vorschriften längere Aufbewahrungsfristen vorschreiben. Bewerber sind dann verpflichtet Daten zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses zu ergänzen, z. B. Sozialversicherungsdaten. In der Folge findet eine Datenübermittlung mit Sozialversicherungsträgern und dem Finanzamt statt.
Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung sind Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO und § 26 Abs. 1 BDSG-neu sowie weitere gesetzliche Vorgaben, aus denen sich im Falle der Begründung von Arbeitsverhältnissen Speicherobliegenheiten ergeben, z. B. § 147 AO, § 257 HGB, § 35 Abs. 1 SRVwV etc.

4. Rechte Betroffener
Bewerberinnen und Bewerber haben auf der Basis von Art. 13, 14 DSGVO jederzeit das Recht auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten und in der Folge gegebenenfalls das weitere Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Insbesondere besteht das jederzeitige Recht, gespeicherte Daten zu löschen. Ein Löschungswunsch führt zu einer Beendigung des Bewerbungsverfahrens und es können in der Folge keine Auskünfte mehr zum Verfahrensablauf erteilt werden.

Nach Begründung eines Arbeitsverhältnisses reduziert sich das Recht zur Datenlöschung oder Einschränkung der Verarbeitung. Gesetzliche und/oder vertragliche Regelungen zur Dokumentation und Archivierung genießen Vorrang vor Löschungswünschen.
Zur Wahrnehmung der Rechte können sich Betroffene an die oben genannten Verantwortlichen im Unternehmen, den betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder die Aufsichtsbehörde (Aufsichtsbehörder Datenschutz Hamburg, www.datenschutz-hamburg.de, Tel. 040 42 85 44 040) wenden.