Ellenbogenchirurgie

m Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie der Klinik Fleetinsel werden alle Krankheitsbilder des Ellenbogengelenkes behandelt. Das Therapiespektrum umfasst konservative Methoden wie beispielsweise die Erstellung bedarfsgerechter Physiotherapieprogramme oder ultraschall-gestützte Injektions-Behandlungen (inklusive der Therapie mit körpereigenen Wachstumsfaktoren, z.B. ACP).

Für den Fall, dass eine operative Therapie notwendig ist, kommen alle modernen Verfahren von der endoskopischen Versorgung von Knorpelschäden (inklusive der autologen Knorpelzelltransplantation – ACT), Gelenkinstabilitäten bis zur Implantation von Gelenkendoprothesen zum Einsatz.